Partner der White Night Haltern sind in 2017:

Stadtsparkasse Haltern am See Hauptsponsor
Fitness Place - Sports Center  
Gartenbau Garschagen Thomas Garschagen
Halterner Druckerei Ralf Berse, Mara Nyari, Sabine Müller
Ingenieurbüro TGE Markus Ernst
Kulturboitel - Die Kleinkunstinitiative der
Stadtsparkasse Haltern,
der Halterner Zeitung und
der Stadt Haltern am See
Exklusiver Sponsor des "Absinto Orkestra" im Gewölbekeller
Mineralölhandel und -Transporte Marco Spitau
Stadtwerke Haltern am See Exklusiver Sponsor der "Trio Grande - Walking Band" auf dem Marktplatz
Warsteiner  
Webagentur-haltern.de - Webdesign, CMS, Ecommerce Stefan Gewecke
Welpo Medizintechnik  
Werbegemeinschaft Haltern am See e.V.  

 

Warum Partner ?

Veranstalter der White Night Haltern am See ist der eingetragene Verein (e.V.) Rockbüro Haltern.

Die White Night Haltern am See ist daher kein kommerzielles Event. Mit der White Night Haltern am See möchte das Rockbüro Haltern e.V. und insbesondere das White Night Haltern Team den Halterner Veranstaltungskalender um ein innovatives Event bereichern. Gleichzeitig wollen wir hohen Qualitätsansprüchen nach unseren Möglichkeiten genügen, wozu die Unterstützung unserer Partner unabdingbar ist.

Der Vorteil für die Partner liegt auf der Hand: Sie leisten ihren Beitrag zum kulturellen Leben unserer Stadt Haltern am See und werden dadurch auch mit diesem in Verbindung gebracht.

Haben auch Sie Interesse an einer Partnerschaft bei der White Night Haltern am See? Nehmen Sie dazu bitte den Kontakt auf, wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Wie sieht die Partnerschaft aus ?

Je nach Partnervertrag staffelt sich der Auftritt:

  • Auf dem Plakat & auf dem Flyer & im Programmheft & auf der Webseite
  • Auf dem Flyer & im Programmheft & auf der Webseite
  • Im Programmheft & auf der Webseite

 

Kontakte:

  • Plakat: Verteilung im ganzen Halterner Stadtgebiet
  • Programmheft: (Din A6 hochformat), Auflage: 1800 Stück
  • Flyer (1/2 Din A4 hochformat), Auflage: 1800 Stück
  • Webseite: Besucherzahlen liegen bei bis zu 300 Besuchern täglich in den Wochen unmittelbar vor und nach der Veranstaltung